Thread über den Blog Die Unbestechlichen und seine Vernetzungen

Datum: 14.07.2019

link: https://twitter.com/XtraKramer/status/1150449356698509313

Als Textversion mit Grafik:
(Hashtags wurden entfernt. Zur besseren Lesbarkeit wurden Namen von Personen und Organisationen farblich hervorgehoben)

1) In diesem Thread geht es um die zunehmende Verdichtung von rechten/extrem rechten/neofaschistischen Vernetzungen. Salopp formuliert: Die Reihen schließen sich.

2) Am Beispiel des rechten-verschwörungsideologischen Blogs Die Unbestechlichen soll dies veranschaulicht werden. Der Blog, seit Juni 2017 online, wird betrieben vom Amadeus Verlag, einem rechten, verschwörungsideologischen Verlag mit Sitz in Fichtenau.

Quelle: https://dieunbestechlichen.com/impressum/

Quelle: https://dieunbestechlichen.com/impressum/

3) Chefredakteur ist Hanno Vollenweider: Autor für den Blog Opposition 24, für Journalistenwatch, für Die Unbestechlichen und Buchautor im Amadeus-Verlag.

4) Darüberhinaus hat Vollenweider 2018 die rassistische Erklärung 2018, initiiert von Vera Lengsfeld, unterzeichnet und er ist Herausgeber des Buches #Wir sind noch mehr, erschienen im Verlag von Heiko Schrang (Macht steuert Wissen).

Quelle: https://shop.macht-steuert-wissen.de/de/buecher-und-mehr/wir-sind-noch-mehr-deutschland-in-aufruhr-9915074/

5) Für das Buch, als Projekt, waren 21 Personen zusammengekommen, die ihrerseits wiederum gut vernetzt sind und selbst eigene Blogs betreiben oder publizieren. Soviel dazu.

6) Zu den Autoren für Die Unbestechlichen gehören zum Beispiel: David Berger (Philosophia Perennis), Heiko Schrang, Jürgen Fritz (Jürgen Fritz Blog), Marcus Franz (Referent des neofaschistischen Kongress Verteidiger Europas 2018),

7) Peter Helmes (Conservo), Ramin Peymani (FDP), Tatjana Festerling

8) Interessant sind aber auch die eher unbekannten Personen, die für Die Unbestechlichen schreiben, wie z.B. Dieter Wiergowski. Dieser hat gemeinsam mit seiner Frau 1986 Die Andere Realtität – Akademie für Esoterik e.V. mit Sitz in Gladbeck gegründet.

9) Diese „Akademie“ veranstaltet(e) alleine in diesem Jahr zwei Kongresse mit namhaften Referent*innen, sowie 1 Rückführungstherapeuten,

10) 1 Arzt der gleichzeitig Geistheiler ist und mehrere Medien [gemeint ist hier das Medium], 1 Psychochirurg *was immer das sein mag* und Trance-Heiler, … (siehe zusammengestellte screenshot unten)

11) Eine andere Autorin für Die Unbestechlichen ist Ellen Michels, die als Seelenmentorin bezeichnet wird und ebenfalls eine „Akademie“ gegründet hat, die Ellen Michels Akademie.

12) Auch hier gibt es zahlreiche Seminare inkl. eine Ausbildung z. Seelenmentor*in. Diese kostet ohne Verpflegung und Übernachtung stolze 7.498 Euro.

13) Die Ausbildung z. Seelenmentor*in richtet sich an Ärzt*innen, Trainer*innen, Coach, Führungskräfte oder Unternehmer*innen. Ergebnis soll der „evolutionäre Wendepunkt“ sein, um die Seele eines Menschen zu lesen, zu berühren, zu befreien.

14) Zum Abschluss gibt es sogar ein Zertifikat.

15) Ein weiterer Autor für Die Unbestechlichen ist Jason Mason, der von sich behauptet sein verstorbener Vater sei Mitglied der „Men in Black“ (MIB) gewesen. (siehe screenshot unten)

Quelle: https://dieunbestechlichen.com/2017/06/jason-mason/

Quelle: https://dieunbestechlichen.com/2017/06/jason-mason/

16) Aber nicht nur schriftliche Beiträge sind im Blog Die Unbestechlichen zu finden, sondern auch eine gut gefüllte Mediathek mit kleinen Filmchen von Die UnbestechlichenTV.

17) Zusätzlich fand ich auch ein Video vom Juli 2019 mit Eva Herrmann von der faschistischen Wissensmanufaktur.

18) Hier erhält sie Gelegenheit ein Endzeitszenario zu beschwören und einen gesellschaftlichen Zustand zu beschreiben, wo kaum wer noch sagen darf und das optisch zurechtgemacht fast wie anno damals bei der Tagesschau.

Quelle: https://dieunbestechlichen.com/2019/07/eva-herman-das-ziel-ist-jetzt-der-weg/

Quelle: https://dieunbestechlichen.com/2019/07/eva-herman-das-ziel-ist-jetzt-der-weg/

19) Soviel zu den Autor*innen und der Mediathek.

20) Der Blog Die Unbestechlichen ist Mitglied in der Vereinigung „Freie“ Medien (siehe screenshot unten), deren erstes Treffen im November 2018 in Berlin stattgefunden haben soll.

Quelle: https://deutschlandsfreiemedien.de/mitglieder/

Quelle: https://deutschlandsfreiemedien.de/mitglieder/

21) Einige Angaben zu einigen Personen wurden von mir ergänzt, um die Vielzahl von Weiterverbreitungsmöglichkeiten für gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, rechte Narrative einmal zu veranschaulichen.

22) Wir befinden uns mitten im menschenverachtenden, rassistischen, extrem rechten, neofaschistischen Filz, denn die Vereinigung „Freie“ Medien war eine

23) Kooperations- oder Organisationspartner*in des 1. Kongress „Freie“ Medien, der am 11.05.2019 im Deutschen Bundestag stattgefunden hat.

24) Also ein Blog von insgesamt 18 rechten/neofaschistischen Medien/Blogs/Blogger*innen, organisiert worden war der 1. Kongress von der AfD im Bundestag.

25) Ein paar Infos dazu hier: bkramer.noblogs.org/dokumentation-

26) Zum Vorstand der Vereinigung „Freie“ Medien oder VFM gehören David Berger, Hanno Vollenweider, Marcus Franz, Thomas Bachheimer, Wolfgang van de Rydt und Michael Stürzenberger.

27) Jetzt besteht eine sehr enge Zusammenarbeit, die sich nicht mehr nur auf ein gemeinsames Buchprojekt beschränkt, sondern eine, die sehr viel weiter reicht.

28) Zukünftig sollen nämlich jeweils zwei Kongresse der „Freien“ Medien in Berlin stattfinden. Eine ist bereits im Herbst dieses Jahres in Planung.

Quelle: https://deutschlandsfreiemedien.de/portfolio/kongress-der-freien-medien-im-fruehjahr-2019/

Quelle: https://deutschlandsfreiemedien.de/portfolio/kongress-der-freien-medien-im-fruehjahr-2019/

29) Jetzt heißt es also abwarten, ob der nächste Kongress der „freien“ Medien wieder im Deutschen Bundestag stattfinden wird und wer daran teilnehmen wird.

30) Und hier endet ein thread, der an einem Beispiel aufzeigen wollte, dass das Netz aus rechten/extrem rechten/neofaschistischen/menschenverachtenden Einzelpersonen und Vereinigungen/Blogs engmaschiger wird