Ein Thread über die Verbindungen der Konrad-Adenauer-Stiftung

Datum: 07.12.2019

1) (XtraThema Teil ❸)
In diesem Thread nehme ich das Ergebnis meiner Spurensuche vorweg.

2) Diese beginnen bei der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und führen zu Götz Kubitschek (Sezession, Antaios Verlag und das IfS). Sie haben eben Gemeinsamkeiten die KAS und der Neofaschist.

3) Aber der Reihe nach und zunächst der Versuch die Vernetzungen mit einer Grafik abzubilden. Ich wiederhole: Es ist ein Versuch,

4) denn dieser Thread mag langweilig erscheinen oder langatmig, allerdings ist es notwendig, um zu verstehen, wie die Vernetzungen funktionieren, die u.a. zu Götz Kubitschek führen.

5) Die KAS, die CDU-nahe Stiftung, hat in 120 Ländern sog. Auslandsbüros und 200 Projekte. Sie organisiert Tagungen und Kongresse im Inland und Ausland, um „Leute zusammenzubringen, die etwas zu sagen haben“, so ist es zu lesen unter der Rubrik „Über Uns“.

6) Dazu kommen noch Ausstellungen, Lesungen, der KAS-Literaturpreis und und und.

7) Der Vorsitzende der KAS ist mittlerweile (Prof. Dr.) Norbert Lammert (Bundestagspräsident a.D., CDU) (Stand 27.9.2019)

8) Gemeinsam mit Joachim Klose dem Landesbeauftragten der KAS Sachsen und Leiter des Politischen Bildungsforums Sachsen hat er einen Sammelband herausgegeben, der den Titel trägt „Balanceakt für die Zukunft – Konservatismus als Haltung“.

9) Hendrik Hansen (Prof. Dr.), ein Mitautor des Sammelbandes, ist Hochschullehrer der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung Fachbereich Nachrichtendienste – Abt. Verfassungsschutz,

10) zusätzlich hat er auch einen Lehrstuhl für internationale und europäische Politik, Verwaltungswissenschaften an der Andrássy Universität in Ungarn. Diese Universität gehört zu den wichtigsten Partnern der KAS.

41) Halten wir fest:
Die KAS organisierte in der Vergangenheit in Kooperation mit dem Haus des Terrors Veranstaltungen.

42) Vertreter der KAS hatten bisher keine Probleme mit Mária Schmidt, einer Geschichtsrevisionistin, aufzutreten

43) oder gemeinsam mit einem führenden Vertreter der Nouvelle Droite nämlich Alain de Benoist.

44) Deshalb nach diesen langatmigen und teilweise langweiligen Infos noch einmal die Grafik, die nur einen kleinen Ausschnitt der Vernetzungen, der Verbindungen, der Seilschaften, der Kumpaneien abbildet

45) und mittendrin die Konrad-Adenauer-Stiftung, die mit Götz Kubitschek, mit der FIDESZ oder mit Alain de Benoist viele Gemeinsamkeiten hat.